KRUGER NATIONAL PARK

KRUGER NATIONAL PARK

Der Krüger-Nationalpark, eines der größten und ältesten Wildschutzgebiete der Welt, ist mit einer Fläche von rund 20.000 Quadratkilometern der größte Nationalpark in ganz Afrika. Die Länge dieses Parks, von dem sich einige in Simbabwe befinden, beträgt 352 Kilometer von Nord nach Süd und seine Breite von Ost nach West etwa 60 Kilometer.


Der Teil des Parks, der die meisten Touristen anzieht, ist die südliche Region in der Nähe von Gauten. Wenn Sie nach Osten und Norden reisen, nimmt die Anzahl der Touristen ab. Dieses wilde Tierheim ist kein Zoo, sondern die Heimat von Tausenden von Antilopen, Flusspferden, über zehntausend Elefanten, Zehntausenden von Gazellen, Zebras, Büffeln und vielem mehr. Es gibt auch Hunderte verschiedener Vogelarten im Park, von denen einige wandern. Obwohl die 13.000 im Park lebenden Elefanten das natürliche Leben bedrohen, da sie täglich etwa 250 kilogram Pflanzen fressen und Bäume fällen, ist der Krügerpark mit seinen dichten Bäumen und der meist unberührten Natur auch ein wichtiger Naturschatz.